Hauswirtschaft

Genießen Sie das abwechslungsreiche Essen in userem Haus, frisch und in eigener Küche zubereitet! Josefshaus – Mir geht's gut! Eine Einrichtung des VKA.

Essen nach Wunsch

Essen nach Wunsch

Unsere Bewohner freuen sich auf das Essen, weil es abwechslungsreich ist und mit den Bewohnern abgestimmt wird. Ob Kaffee oder Tee, Wurst oder Käse, Müsli oder Quark: Hier wird alles „aufgetischt”, was den Bewohnern schmeckt. 

Selbst Sonderwünsche können erfüllt werden. Zum Beispiel, wenn man eine bestimmte Diät einhalten muss oder aus religiösen Gründen nicht alles essen darf. Das Küchenteam kreiert gesunde, seniorengerechte Mahlzeiten in verschiedenen Kostformen.

Mittags kann man zwischen zwei Menüs wählen. Alle Menüs können auch als Fingerfood angeboten werden. Unruhige Bewohner mit Demenz können beim Essen auch umhergehen.

Essenszeiten

Von morgens 6 Uhr bis abends 21 Uhr sind die guten Küchengeister für Sie da. Die Essenszeiten lassen je nach Gusto und Hunger Spielraum:

  • Frühstück von 7.00 bis 10.00 Uhr
  • Zwischenmahlzeit von 10.30 bis 11.00 Uhr
  • Mittagessen von 12.30 bis 13.30 Uhr
  • Kaffeetrinken von 15.00 bis 16.00 Uhr
  • Abendessen von 18.00 bis 19.15 Uhr
  • Spätmahlzeit von 21.00 bis 22.00 Uhr

Es ist jederzeit möglich, auch außerhalb dieser Zeiten auf Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

Für eine bessere Planung bitten wir Sie, sich vorab in der Verwaltung des Altenheimes anzumelden.
 

Wo wird gegessen?

Im großen Salon im Erdgeschoss: Hier können Bewohner sowie Besucher, Gäste vom offenen Mittagstisch und Mitarbeiter des Hauses gemeinsam ihre Mahlzeiten genießen.

In den Wohnküchen der  Wohnbereiche: Bewohner, die sich mit den Örtlichkeiten nicht mehr so gut zurechtfinden, können zusammen mit ihren Nachbarn im Wohnbereich essen.

Im Zimmer: Hier kann man nach Wunsch und zu Zeiten frühstücken, die in den individuellen Tagesrhythmus passen. Manche Bewohner möchten auch gerne zum Essen in ihrem Zimmer bleiben beziehungsweise können aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht an gemeinsamen Mahlzeiten teilnehmen. 

 

Teilnahme am Projekt „Ökölogische Hauswirtschaft in der Gemeinschaftsverpflegung”

„In Zeiten der Energiewende und dem Ressourcenschutz beteiligt sich unser Haus an diesem von der IN VIA Akademie mit Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fulda durchgeführten Projekt. Es bringt Hauswirtschaft und Ökologie zusammen, und sechs Großküchen ...” Für mehr Informationen klicken Sie bitte die untere PDF-Datei an.

 

Smoothfood für unsere Bewohner mit Kau- und Schluckstörungen

Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit Kau- und Schluckstörungen bieten wir Smoothfood an. Einen Artikel zum Thema „Ernährung bei Kau- und Schluckstörungen” können Sie der unteren PDF-Datei entnehmen.